Schwerpunkte

Home Schwerpunkte

Sprachliche Bildung
Kinder mit wenig sprachlicher Anregung in der Familie sind in ihrer sprachlichen Entwicklung häufig benachteiligt und deshalb legen wir großen Wert darauf, dass sie vielfältig sprachliche Lernchancen bekommen. Fester Bestandteil unserer Arbeit ist die alltagsintegrierte sprachliche Bildung nach dem Immersionsprinzip. Ziel unserer sprachlichen Bildung ist die Förderung der Mehrsprachigkeit.

Link: Offensive frühe Chance

Interkulturelle Bildung und Erziehung / Vorurteilsbewusste Erziehung
Unser Haus soll ein Ort der Begegnung sein. Interkulturelle und vorurteilsbewusste Erziehung ist ein Arbeitsprinzip und eine Grundhaltung anderen Menschen gegenüber.

Das Konzept beinhaltet u. a.:
Wertschätzung der Familienkulturen und Sprachen
Stärkung der Ich- und Bezugsgruppen-Identität
Jedes Kind soll sich in der KiTa wiederfinden, durch Feiern von Festen aus der eigenen Kultur
Reflexion über sich und andere
Relativierung des eigenen Standpunktes durch das Kennenlernen andere Sichtweisen

Für uns beinhaltet die Vorurteilsbewusste Erziehung auch die Geschlechtsbewusste Erziehung. Mädchen und Jungen sind in unserer Einrichtung gleichwertig und gleichberechtigt.

Erziehungspartnerschaft
Wege der gemeinsamen Erziehungsverantwortung gegenüber den Kindern, müssen auch alle beteiligten Erwachsenen (Eltern und Fachpersonal) an einem Strang ziehen. Deshalb ist bei der Betreuung unserer Kinder reger und regelmäßiger Kontakt zu den Eltern und die Zusammenarbeit mit ihnen besonders wichtig.

Link: Offensive frühe Chance

Category: / Tags: